Katzenagenten – Band 1, zweite Auflage


Meine Veröffentlichungen / 18. Sep 2021

Kurz vor dem Erscheinen von Band 2 hab ich auch Band 1 der Katzenagenten in einer Neuauflage herausgebracht. (Mehr zu den Büchern unter “Meine Bücher” & “Entstehungsgeschichten“)

Was hat sich geändert?

Hauptsächlich handelt es sich um “optische” Sachen: Das Cover wurde an Band 2 angepasst, die Titelseite im Buch wurde an das Cover (Schriftart) angepasst und die Kapitelanfänge haben ein Initial bekommen. Alles Sachen, die mir bei der Erstellung von Band 2 in den Sinn gekommen sind.

Katzenagenten – Bedrohung aus dem Nebel

.

Titelseite

.

Kapitelanfang

Des Weiteren habe ich am Ende des Buches ein Figurenverzeichnis hinzugefügt und natürlich einige Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler korrigiert. Höchstwahrscheinlich finde ich in ein, zwei Wochen den nächsten dusseligen Fehler …

Wie aufwendig war es?

Neuauflage – ebook

Einfacher geht es eigentlich nicht: Neue Dateien für Cover und Buchblock hochladen, einen (Werk)Tag warten – fertig. Neu war, dass Amazon inzwischen auch das .epub-Format erwartet. Dadurch war es für mich noch einfacher, da nun auch der Kindle Previewer dieses Dateiformat darstellen kann, ich die Datei also vor dem Hochladen problemlos auf etwaige Darstellungsfehler überprüfen konnte.

Im Gegensatz zur ersten Auflage hatte ich mich entschieden, das ebook “nur” über Amazon und die Tolino-Gruppe anzubieten. Bei der ersten Auflage hatte ich über Xinxii weitere Anbieter mit eingebunden, aber das hatte sich für mich nicht gelohnt (ein Verkauf in zwei Jahren, Auszahlung rein rechnerisch erst ab zwölf Verkäufen). Vor allem, da die Tolino-Gruppe inzwischen auch die Möglichkeit bietet, diese weiteren Anbieter mit einzubinden. Daher habe ich das ebook bei Xinxii Anfang August storniert. Auf die Löschung bei KoBo warte ich allerdings immer noch. (Stand: 18.09.21)

Des Weiteren habe ich nun Band 1 über die Tolino Gruppe auch bei der Onleihe für Büchereien und bei Skoobe freigegeben. Mal abwarten, ob und inwiefern sich hier etwas tut.

Neuauflage – Printversion

Ich hatte kurzzeitig überlegt, eventuell zu Tredition zu wechseln, da diese mit einem “umfangreichen Marketingpaket” werben. Nach einiger Recherche habe ich mich allerdings dagegen entschieden und bin bei BoD geblieben. Daher war es auch hier vergleichsweise, einfach eine neue Auflage zu starten. Ich war nur etwas irritiert, dass man als Grund für die Neuauflage nur eine Angabe machen konnte. Denn schließlich hatte ich sowohl Cover als auch Buchsatz überarbeitet. Aber da das Cover auffälliger ist, habe ich diesen Punkt angeben.

Anschließend einfach den Menüpunkten folgen und eine neue Datei für Cover und Buchblock hochladen. Bei dem Cover fürs Paperback habe ich zwei Anläufe gebraucht. Aus irgendwelchen Gründen bekam ich im ersten Versuch die Fehlermeldung “1 Seite erwartet, 450 Seiten gefunden”. (?!) Na ja, Cover erneut hochgeladen, keine Fehlermeldung. War wohl ein Schluckauf im System.

Kosten, Sicht- und Verfügbarkeit

Die Neuauflage war, wie auch die Erstveröffentlichung, kostenlos. Angezeigt wurden die Änderungen innerhalb von 24h.

Bei der Printausgaben wurden, wie auch bei der Erstveröffentlichung, die Kosten in Höhe von 19,90 € pro Format wieder fällig. Die Freigabe hat 2 (Werk)Tage gedauert. Die Belieferung des eigenen Shops nahm zwei weitere Werktage in Anspruch. Mit Ausnahme von Thalia verlief die Übernahme der Änderungen bei weiteren Shops etwas holprig:

  • Thalia
    • wie gesagt keine Probleme
  • Autorenwelt
    • Buchinformationen schnell aktuell, aber Cover noch das alte
    • nach gut einer Woche angeschrieben und sofort wurde sich darum gekümmert. Vielen Dank nochmal 🙂
  • Amazon
    • Taschenbuch mit aktuellem Cover, aber Datum der Erstveröffentlichung
    • Hardcover altes Cover, Datum 2. Ausgabe
    • nach gut einer Woche angeschrieben – nicht zuständig, soll mich an BoD wenden
    • inzwischen sind nicht einmal mehr die verschiedenen Formate miteinander verknüpft …
Fazit
  • Der Upload der zweiten Auflage war unkompliziert.
  • Die Aktualisierung des ebooks erfolgte prompt.
  • Die Aktualisierung der Print-Version verlief unterschiedlich gut: Von problemlos, über schnelle Hilfe bis “nicht zuständig” war alles dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.