Mein erstes Interview als Autorin


Quer Beet, Schreibtagebuch

Eine Nachricht Wie heißt es so schön? Unverhofft kommt oft. In diesem Fall war es eine doppelte Überraschung. Nach einer eher bescheidenen Nacht hatte ich eines Morgens folgende Nachricht im Postfach: Liebe Frau Hilbert, anbei finden Sie den Beleglink zur Vorstellung Ihres BuchesKatzenagenten, Bedrohung aus dem Nebel auf meinem Online-MagazinKatzenkultur:https://katzen-kultur.blogspot.com/2022/05/bedrohung-aus-dem-nebel.html .Wie Sie nachlesen können, hat […]

12. August 2022

Phase 9: Veröffentlichen – Anbieter für Selfpublisher


Hintergrundwissen, Schreibtagebuch

Update 28.07.22: Aufgrund verschiedener Entwicklungen (Corona, Ukraine, Papierknappheit, Energiekosten, etc.) sind die in diesem Beitrag aufgeführten Zahlen zu Verkaufspreisen und Margen nicht mehr aktuell. Sobald ich dazu komme, werde ich diesen Beitrag daher mit neuen Zahlen füttern. Hat man sich dafür entschieden, als Selfpublisher zu veröffentlichen, stellt sich unweigerlich die Frage: Welche Plattform bzw. welchen […]

31. Juli 2021

Juli 2021 – Endspurt aktuelles Schreibprojekt


Rückblick, Schreibtagebuch

Es ist soweit: Endspurt! Ich habe es geschafft mein aktuelles Projekt “KaBiZ” abzuschließen. Soll heißen, ich habe nun eine fertige Geschichte, die ich auch ruhigen Gewissens anderen zu lesen gegeben habe. Das Manuskript ist nun vollständig raus an die Testleser gegangen, die erste Überarbeitungsrunde ist durch. Nun warte ich auf die Rückmeldungen, um dann die […]

31. Juli 2021

Februar 2021 – Schreiben mit Nachwuchs


Rückblick, Schreibtagebuch

Schreiben mit Nachwuchs ist und bleibt eine Herausforderung. Der Februar ist zwar nun schon ein paar Tage her – aber das heißt nicht, dass der Monat nicht produktiv war. Im Gegenteil! Ich hab es nach Monaten der (Zwangs)Pause wieder geschafft, mein Buchprojekt erfolgreich in Angriff zu nehmen. Der frühe Vogel … … und so weiter. […]

28. Februar 2021

Monatsrückblick – Juni 2020 – Ein Satz mit X …


Rückblick, Schreibtagebuch

… das war wohl nichts. Zumindest, wenn man den Fortschritt bei meinem Buchprojekt betrachtet. Oder die Aktivität hier auf dem Blog. Bitte einmal kurz eine dieser vertrockneten Pflanzen vorstellen, die vom Wind durch die Wüste gerollt werden. (Jetzt musste ich doch schnell nachschauen, wie diese Pflanzen eigentlich heißen: Steppenroller oder Tumpleweed. So bin ich, ich […]

30. Juni 2020

Schreiben im Mai – die Schreibroutine kommt zurück


Schreibtagebuch

Im April hatte ich durch das Camp NaNoWriMo zu so etwas wie einer Schreibroutine zurückgefunden. Im Schnitt war dabei mein Buchprojekt KaBiZ pro Tag um etwa 400 Wörter gewachsen. Das wollte ich im Mai natürlich fortsetzen. Dafür habe ich mir wieder die Übersichtsgrafik wie im April in meinem BuJo angelegt – ich finde die Seite […]

19. Mai 2020

NaNo Camp – April 2020 – Halbzeit


Schreibtagebuch

Es ist so weit: Mit dem April ist auch das Nano Camp gestartet. Ich hatte mir vorgenommen, nicht nur wieder regelmäßig an meinem Buchprojekt zu schreiben, sondern auch hier im Blog wieder aktiver zu werden. Wie lief die Arbeit am Buchprojekt? Der Start hätte nicht besser laufen können. Ich konnte mich gleich am ersten Tag […]

15. April 2020